Zwei Uraufführungen Mitte März:

 

Am Dienstag, 15.03.2022 um 20 Uhr in der Reihe "Unerhörte Musik" im BKA Berlin: "klopfen II" mit dem "Dini Mueter Trio" (zum Video - ab ca. 1h13min)

Vor-Präsentation der Komposition am Montag, 14.03. um 18 Uhr in der UDK Berlin, Standort Lietzenburger Str. 45, Raum 103.

Am Freitag, 18.03.2022 um 20 Uhr KULTUM ["imKubus"] Graz: "V" - Feldlinien für Streichquartett mit dem ensemble LUX Wien.

Gastvorlesung mit Präsentation der Komposition am Freitag, 18.03. um 14:30 Uhr in der Kunstuni Graz (KUG), Harrachgasse 21, Raum 512.

 

Siehe auch Termine

Gedenkkonzerte für Erik Oña

am 07.01.2022 um 19:30 Uhr in der Musik-Akademie Basel mit der Uraufführung meiner Bearbeitung von "Jodeln" von Erik Oña (original für Klavier mit Spieler*innen) für zwei umgespannte und umgestimmte Gitarren mit Stephan Schmidt und Phileas Baun (zum Video - ab ca. 58min)

und am 24.02.2022 um 20:00 Uhr in Gare du Nord Basel mit Aufführung von "a curtain for..." für Klavier und Live-Elektronik mit Elnaz Behkam, Klavier.

 

Siehe auch Termine

Die Produktion von "trace lumineuse I" trois mouvements pour fagott et dispositif électroacoustique ist fertig nach langen Wochen im Studio mit Jan Gubser (Sounddesign - Elektronisches Studio Basel). Veröffentlichung auf einer CD von Johannes Schwarz - Fagott (Ensemble Modern) Anfang 2022.

Meine Komposition "Orgelfanfare", interpretiert von mir selbst an der Orgel von St. Bonifatius Lörrach, ist Teil von Klangspektrum Baden-Württemberg.